Hinweis: Das unter stehende Mitgliedstreffen muss umorganisiert werden, da es in unserem "Vereinsheim" aufgrund eines Wasserschadens zu Bauverzögerungen in der Küche kam. Bitte die E-Mail-Fächer und/oder diese Seite spätestens am Mittwoch aufrufen. Danke. HH   


27.07.2017 Mitgliedertreffen. Die Themen u.a.: Dr. Carsten Frerk gibt ein Update zu FoWiD und Ingolf Schiefelbein stellt ein externes Projekt ("Aufstehen gegen Rassismus") vor. Andreas Mielke wird aus Manila (PATAS - Spende des ehbb e.V.) berichten.   


23.06.2017: Vortrag Prof. Josef Wetz im Literaturhaus Berlin, Fasanenstr. 23 in 10719 Berlin:

"Im Garten der Lüste gedeiht kein Terror - wer tanzt, der tötet nicht"

Beginn: 18.00 Uhr

Eintritt: 6,- €, Mitglieder ermäßigt: 4,-€

(siehe auch: http://www.literaturhaus-berlin.de/gastveranstaltungen.html)

 


21.06.2017: Welthumanistentag - Infostand des ehbb e.V. in der Wallstraße (beim HVD)

Beginn 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr 


11.06.2017: "ehbb-Brunch" ab 11.00 Uhr (Treffen und Kennenlernen für Mitglieder und willkommene Gäste) im 

Kaffeehaus Mila, Grolmannstr. 40 in 10623 Berlin - Charlottenburg
U-Bahn Uhlandstr./S-Bahn Savignyplatz
http://www.kaffeehaus-mila.de/


07.06. 2017: Vortrag Dr. Carsten Frerk "Kirchenrepublik Deutschland" in der Humboldt-Universität-Berlin, Hegelbau, Raum 1.501, Dorotheenstraße 24, 18:00 Uhr


28.05.2017: mit Moses und Luther in Wittenberg


27.05.2017: 14:00 - 19:00 Rotes Rathaus, zwei Podien zum Thema "Toleranz" und "Sterbehilfe" (unter paritätischer Beteiligung säkularer Vertreter, u. a. Michael Schmidt-Salomon) 


24.05.2017 "Abend der Begegnung" auf dem DEKT mit "Luther" und "Moses"


23.5.2017 Fototermin am Pariser Platz mit "Luther" (Fotos werden auch im eVolutionist veröffentlicht) 


Unser Mai-Treff ist diesmal bereits am 18.05.2017. Thema in Kürze auch hier. 


Am 14.05.2017 findet unser erster "ehbb-Brunch" statt (siehe auch Startseite)


Unser nächstes Treffen findet am 27.04.2017 statt. Thema: "Atheisten auf den Philippinen", "Luther", u. a.


Der March of Science findet mit unserer Unterstützung und Teilnahme am 22.04.2017 statt. Treffpunkt siehe Startseite.


Am 30.03.2017 findet unsere jährliche offizielle Mitgliederversammlung mit Wahl des Vorstandes sowie der Revisionskommission statt.


Unser nächstes Treffen ist am 23.02.2017. Das Thema: "DIETER NUHR - Ein Kabarettist spricht über Christentum, Islam, Facebook und andere Unannehmlichkeiten


Auch die Humanisten haben ihren Gedenktag

 

Der internationale Darwin-Tag wird weltweit am 12.02 begangen, dem Geburtstag von Charles Darwin. Als Gegengewicht zu religiös begründeten Feiertagen wird der Darwin-Day von Humanisten, Atheisten und konfessionell nicht gebundenen Menschen, insbesondere an Universitäten gefeiert.

 

Angefangen hat dieser junge Brauch spontan am 22. April 1995 an der Universität Stanford, wo Donald Johanson, der Lucy entdeckt hat, einen Vortrag über die Anfänge von Menschen und die Evolutionstheorie von Darwin hielt. Weitere Universitäten folgten. In den folgenden Jahren wurden die Feierlichkeiten auf den 12. Februar festgelegt. Der Darwin-Tag soll an die grandiose Leistung von Charles Darwin erinnern und die Naturwissenschaften sowie die Menschheit würdigen. MN


Am 26.01.2017 war bei uns Dr. Felgentreu (MdB) zu Gast. Es wurde ein interessanter Abend bei einem lockeren Gedankenaustausch. 


Aufgrund eines technischen Fehlers sind ältere Inhalte gelöscht worden.