Am 30.3.2017 findet unsere jährliche offizielle Mitgliederversammlung mit Wahl des Vorstandes sowie der Revisionskommission statt.


Unser nächstes Treffen ist am 23.2.2017. Das Thema: "DIETER NUHR - Ein Kabarettist spricht über Christentum, Islam, Facebook und andere Unannehmlichkeiten


Auch die Humanisten haben ihren Gedenktag

 

Der internationale Darwin-Tag wird weltweit am 12.2 begangen, dem Geburtstag von Charles Darwin. Als Gegengewicht zu religiös begründeten Feiertagen wird der Darwin-Day von Humanisten, Atheisten und konfessionell nicht gebundenen Menschen, insbesondere an Universitäten gefeiert.

 

Angefangen hat dieser junge Brauch spontan am 22. April 1995 an der Universität Stanford, wo Donald Johanson, der Lucy entdeckt hat, einen Vortrag über die Anfänge von Menschen und die Evolutionstheorie von Darwin hielt. Weitere Universitäten folgten. In den folgenden Jahren wurden die Feierlichkeiten auf den 12. Februar festgelegt. Der Darwin-Tag soll an die grandiose Leistung von Charles Darwin erinnern und die Naturwissenschaften sowie die Menschheit würdigen. MN


Am 26.1.2017 war bei uns Dr. Felgentreu (MdB) zu Gast. Es wurde ein interessanter Abend bei einem lockeren Gedankenaustausch. 


Aufgrund eines technischen Fehlers sind ältere Inhalte gelöscht worden.